Auch bei
New Work wird
geweint

Pitch-Night am 21. August 2024 über und rundum New Work in St. Gallen
Tickets
21. August 2024 — 19 Uhr — Collektiv — St. Gallen — 21. August 2024 — 19 Uhr — Collektiv — St. Gallen — 21. August 2024 — 19 Uhr — Collektiv — St. Gallen — 21. August 2024 — 19 Uhr — Collektiv — St. Gallen —
21. August 2024 — 19 Uhr — Collektiv — St. Gallen — 21. August 2024 — 19 Uhr — Collektiv — St. Gallen — 21. August 2024 — 19 Uhr — Collektiv — St. Gallen — 21. August 2024 — 19 Uhr — Collektiv — St. Gallen —
21. August 2024 — 19 Uhr — Collektiv — St. Gallen

Die Zukunft der Arbeitswelt

Im Kontext von New Work tauchen Konzepte wie 4-Tage-Wochen, New Pay, offene Office Spaces, künstliche Intelligenz und Social Recruiting auf. Auch wird betont, dass Arbeit den Menschen stärken soll, nicht schwächen, wie in Frithjof Bergmanns Buch deutlich wird. Am 21.8. zeigen sieben Fachpersonen ihre Ansichten zur Zukunft der Arbeit in je 7-minütigen Präsentationen.

  1. 1Ein Abend, sieben Visionen.Wir bieten Einblicke aus Forschung, Handwerk, Start-ups und Grossunternehmen, um die Zukunft der Arbeitswelt möglichst umfassend zu beleuchten.
  2. 2Keine Werbeveranstaltung.Keine Werbeveranstaltung, nur Praktiker*innen. Die Pitch-Slots werden nicht durch Partnerschaften finanziert. Jede Person wird eingeladen, weil wir glauben, dass sie wichtige Praxiserfahrungen teilen kann.
  3. 3Für alle.Ob Start-up, KMU oder Grossunternehmen. Für CEOs und Studierende. Du kannst dir den Anlass nicht leisten? Drop us a line.
Speakers — Speakers — Speakers — Speakers — Speakers — Speakers — Speakers — Speakers — Speakers — Speakers — Speakers — Speakers — Speakers — Speakers — Speakers — Speakers — Speakers — Speakers — Speakers —
Speakers — Speakers — Speakers — Speakers — Speakers — Speakers — Speakers — Speakers — Speakers — Speakers — Speakers — Speakers — Speakers — Speakers — Speakers — Speakers — Speakers — Speakers — Speakers —
Speakers
  • Maitlisek | PHSG | loop4youMatthias Vogel

    Neue Arbeitswelten brauchen neue Schulwelten. New Work ermöglicht New Learning, denn die Zukunft des Lernens erfordert neue Haltungen, mehr Herzklopfen und mehr Selbstwirksamkeitserfahrungen, mehr echtes Lernen. Partizipation, verteilte Verantwortlichkeiten und Potentialentfaltung stehen im Mittelpunkt. #newworkinderbildung ist ein Aufruf zur Bildungs(r)evolution. Gemeinsam gestalten wir eine Schule, die auf die Zukunft vorbereitet. Gemeinsam schaffen wir es!

  • IOL Institut für Organisation und Leadership — OSTNicole Bischof

    Ein Wechsel in die Selbstorganisation ist nicht jedermanns Sache. Viele vermissen die klare Zugehörigkeit zu einem Team. Es braucht viel Selbstführung um in so einem System gut klar zu kommen – sonst können auch schon mal Tränen fliessen.

  • CSPRoger Künzli

    New Work und Selbstorganisation sind keine Selbstläufer und Allerheilmittel. Die Einführung und die Weiterentwicklung solcher Organisationsformen sind viel Arbeit. Aber wenn sich die Kraft daraus entwickelt, ermöglicht es völlig neue Chancen. Die Learnings unserer Reise zur «geführten Selbstorganisation» in 7 Minuten.

  • wyrd.ioAdrien Fernandez

    New Work heisst mehr Selbstständigkeit, Freiheit – und Verantwortung. Um darin aufzugehen, ist es hilfreich, sich selbst und die Menschen um uns herum besser zu verstehen. Was kann ich mit meinen Talenten beitragen? Welche Verantwortung passt zu mir? Wie machen wir als Gruppe Unterschiede besprechbar, um wirkungsvoll zusammenzuarbeiten? Wir haben 7 Minuten Zeit, um diesen grossen Fragen nachzugehen.

  • Universität St.Gallen (HSG)Jacqueline Gasser-Beck

    Stell dir vor, dein Alltag könnte einfacher, kreativer und produktiver sein – cool, nicht? ChatGPT ist meine persönliche Wunderlampe, die – wie im richtigen Leben – nicht immer perfekt funktioniert. Doch mit 1001 Tipps zeige ich dir, wie du dein Leben leichter machen kannst und warum Märchen manchmal wahr werden.

  • Metallraum AGMatthias Zwyssig

    "Brrrrrrzzzzzzz". So hört es sich an, wenn Matthias etwas anpackt: Es wird laut, stark und gut. Insbesondere seit er 2014 zur Metallraum AG stiess. Nur vier Jahre später wurde er zum Geschäftsführer. Vergrösserte das Team von 6 auf 33 Talente. Und übernahm 2023 sämtliche Firmenanteile. Lean Management, werteorientierte Führung und das Empowerment seines Teams sind Herzensthemen für Zwyssig. Diese bespricht er in seinem "Metallraumcast" sowie auf Bühnen in und ausserhalb der Schweiz.

Tickets

Location

Wo?

collektiv (studio)
Marktplatz 22
9000 St. Gallen

Google Maps

Wann?

Mittwoch, 21. August 2024
Beginn 19 Uhr, Ende ca. 22 Uhr
Dabei? Dabei!
Hostsmartive

Wir sind smartive: Digitale Lösungen und eine einzigartige Kultur. Kein Chefgehabe, keine Hierarchien. Gemeinsam Probleme lösen, Freundschaft und Freiheit leben. Platz für Vielfalt und Entwicklung.

Location PartnerCollektiv

In der Stadt unter einem Dach: Wohnen, arbeiten, vernetzen und geniessen. Raum für Ideen und Inspiration, massgeschneidert. Ankommen, arbeiten, Kontakte knüpfen, lernen und lehren, Veranstaltungen organisieren. Perfekte Bedingungen für Neues - mitten in der Stadt, unter einem Dach.

Neugierig? — Neugierig? — Neugierig? — Neugierig? — Neugierig? — Neugierig? — Neugierig? — Neugierig? — Neugierig? — Neugierig? — Neugierig? — Neugierig? — Neugierig? — Neugierig? — Neugierig? — Neugierig? —
Neugierig? — Neugierig? — Neugierig? — Neugierig? — Neugierig? — Neugierig? — Neugierig? — Neugierig? — Neugierig? — Neugierig? — Neugierig? — Neugierig? — Neugierig? — Neugierig? — Neugierig? — Neugierig? —
Neugierig?

Neugierig?

Das freut uns. Ein paar Geschichten findest du auch in unserem Podcast Auch bei New Work wird geweint.
SpotifyApple PodcastsYoutube